Sven Krumbeck Blog

Digitale Arbeitsmittel und freie Internetzugänge

MdL Sven Krumbeck (Piratenpartei) zieht eine positive Bilanz der Kieler
Bildungskonferenz vom vergangenen Wochenende: „Die Bildungspolitik ist in
der jetzt vor uns liegenden Legislaturperiode das Politikfeld mit den
wahrscheinlich größten Gestaltungsmöglichkeiten. Die Piratenfraktion wird
sich aktiv und konstruktiv am Dialog zur Schaffung eines neuen Schulgesetzes
beteiligen. Dabei ist es uns besonders wichtig, Schülern und Hochschülern
digitale Arbeitsmittel und freie Internetzugänge zur Verfügung zu stellen.“

Das Mitglied im Bildungsausschuss kündigt zugleich noch vor Beginn der
Parlamentsferien den Start einer Reihe von Gesprächen mit Bildungsträgern
in ganz Schleswig-Holstein an, um sich ein genaues Bild über die jeweiligen
Anforderungen und Bedürfnisse vor Ort machen zu können. Dabei sollen
Lehrende und Studierende gleichberechtigt einbezogen werden, wie
Krumbeck erklärt.

Mit Überraschung reagiert Krumbeck auf den Umstand, dass die FDP und die
CDU bereits vor Ende der Bildungskonferenz negative Pressemitteilungen
über den Tagungsverlauf verbreiteten: „Offenbar wusste man bei den beiden
Parteien schon vorher, was sich die in Kiel versammelten Experten und
Bildungsforscher erst gemeinsam erarbeitet haben.“

Ansprechpartner:

MdL Sven Krumbeck (sven.krumbeck@piratenpartei-sh.de Tel.: 0341 9881639
Pressesprecher: Dr. Stefan Appelius (app@piraten.ltsh.de Tel: 0341 9881603)

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *