Sven Krumbeck Blog

Datenbank ODIS (Online Datenbank-Informationssystem Schulen)

Kleine Anfrage
des Abgeordneten Sven Krumbeck (PIRATEN)
und
Antwort
der Landesregierung – Ministerin für Bildung und Wissenschaft

Datenbank ODIS (Online Datenbank-Informationssystem Schulen)
Vorbemerkung des Fragestellers:
In zahlreichen Gesprächen sowie Debatten im Landtag und Bildungsausschuss wurde über die Datenbank ODIS gesprochen. Immer wieder wurde Kritik an dem System laut.

1. Plant die Landesregierung, die Datenbank ODIS (Online Datenbank-Informationssystem Schulen) zu verbessern oder zu ersetzen? Wenn ja, in welcher Weise?

Antwort:
Das MBW prüft derzeit, inwiefern methodische und technische Veränderungen not-wendig und möglich sind, um die Aussagekraft der Daten zu steigern und die Daten-erhebung für Schulen zu erleichtern.

2. Wann sollen die Verbesserungen bzw. der Ersatz von ODIS greifen oder statt-finden und erstmals eine verbesserte Datenlage herbeiführen?

Antwort:
Das Konzept wird im Laufe des kommenden Jahres vorliegen.

3. Mit welchen Kosten rechnet die Landesregierung für die Verbesserungen an bzw. den Ersatz für ODIS?

Antwort:
Im Rahmen der Erstellung des Konzeptes werden auch die finanziellen Bedarfe er-mittelt.

4. Hat die Landesregierung für diese Kosten einen Haushaltstitel für den anste-henden Haushaltsplan 2013/2014 vorgesehen? Wenn ja, wo werden die Mittel in welcher Höhe veranschlagt und wie werden sie gegenfinanziert?

Antwort:
Im Einzelplan 07 sind im Titel 536 04 „Regiekosten für die Durchführung des Control-lings zur Bekämpfung von Unterrichtsausfall“ bis zu 80 T€ vorgesehen für die Weiter-entwicklung und die Durchführung eines Controllings zur Bekämpfung von Unter-richtsausfall. Hierzu gehören u.a. der Ausbau und der Betrieb eines entsprechenden Programms nebst Programmpflege. Im Zuge der Deckungsfähigkeit innerhalb der Maßnahmengruppe wären auch höhere Zahlungen möglich.

 

1 Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *