Sven Krumbeck Blog

Hände weg von Kinderbüchern und Computerspielen!

Zur Forderung des CDU-Bundestagsabgeordneten Wolfgang Börnsen, statt Kinderbüchern vor allem Computerspiele zu zensieren, erklärt der bildungspolitische Sprecher der PIRATEN-FRAKTION im Kieler Landtag, Sven Krumbeck:

„ Es ist schön zu hören, dass sich nicht die Mütter in der CDU, sondern auch die Großväter um die Kinderbuchkultur in diesem Land kümmern. Ich stimme Herrn Börnsen zu, dass wir klassische Kinderbücher weder in Inhalt noch Form zensieren sollten. Sie gehören zu unserer Kultur und sollten ihre Authentizität behalten. Was die generelle Zensur von Computerspielen angeht, sollte sich Herr Börnsen bewusst machen, dass Deutschland seit jeher sehr scharfe Jugendmedienschutz-Bestimmungen hat. Die Frage ist, ob sie weiter verschärft oder im Gegenteil entschärft angepasst werden sollten.

Nicht nur die Geschichten und die Wortwahl, sondern auch die Medien haben sich geändert. Auch in Computerspielen werden Geschichten erzählt und der Jugendschutz greift auch hier. Bevor man sich zu weit aus dem Fenster lehnt und Behauptungen aufstellt, die nicht belastbar sind, sollte man sich auch als Bundestagsabgeordneter schlau machen!“

Sven Krumbeck empfiehlt dazu vor allem auch das Programm der PIRATEN, [ 1 ] das die Jugendmedienschutzbestimmungen modern und sachgerecht formuliert.

[ 1 ]http://www.piratenpartei.de/wp-content/uploads/2012/12/Piratenpartei_Bochumer_Beschlüsse_Zweite_Auflage.pdf

Ansprechpartner:
Sven Krumbeck, MdL, Tel: +49 431 988 1639
Pressestelle: Dr. Stefan Appelius (Tel.: 0171 5444282)

 

 

1 Comment

  1. unique beach wedding dresses

    16. Januar 2014 - 06:56

    Youre so cool! I dont suppose Ive read anything like this before. So nice to search out any individual with some original thoughts on this subject. realy thank you for starting this up. this internet site is 1 thing thata?s wanted on the web, somebody with a bit of originality. beneficial job for bringing something new to the internet!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *