Sven Krumbeck Blog

Sven Krumbeck: Vorschaltgesetz hat keine Mehrheit im Land

Zur Diskussion um das sogenannte Vorschaltgesetz sagt der bildungspolitischer Sprecher der Piraten-Fraktion im Schleswig- Holsteinischen Landtag, Sven Krumbeck:

„Das Vorschaltgesetz hat die Glaubwürdigkeit des Bildungsdialogs im Sinne einer ergebnisoffnen Diskussion beschädigt. Vor allem die Anhörung im Bildungsausschuss hat gezeigt, dass es zur Zeit lediglich eine parlamentarische Mehrheit für das Gesetzesvorhaben gibt. Im Land fehlt diese. Zu viele unbeantwortete Fragen haben die Experten verunsichert. Die Regierung wäre gut beraten, das Gesetz zurückzustellen, alle Fragen zu beantworten und Sicherheit und Zuversicht in die Schullandschaft zu tragen, anstatt sie weiter zu verunsichern. Ein gutes neues Schulgesetz hat mehr Rückenwind verdient!“

Ansprechpartner:
MdL Sven Krumbeck (Tel.: 0431 – 988 1639,
sven.krumbeck@piratenpartei-sh.de, Twitter: @kalzifer89)

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *