Sven Krumbeck Blog

Empfangsaktion für Edward Snowden am Lübecker Flughafen

Am Wochenende des 06. bis 07.07.2013 starteten einige Piraten in verschiedenen deutschen Städten eine Empfangsaktion für Edward Snowden.
Die Schleswig-Holsteinischen Piraten zogen am 14.07.2013 nach und begaben sich auf den Weg zum Lübecker Flughafen Blankensee, um Herrn Snowden dort symbolisch zu empfangen.

IMG_4169k

Natürlich habe ich mich an dieser Aktion beteiligt, denn Whistleblower wie Snowden dürfen für ihre Taten nicht bestraft, sondern sollten von unserer Gesellschaft mit offenen Armen empfangen werden. Snowden gebührt unser aller Dank für das, was er getan hat, für seinen Mut, dies zu tun.
Unsere Forderung an die EU ist, Herrn Snowden sofortiges Asyl zu gewähren.

Ausgestattet mit Willkommensschildern mit der Aufschrift „Mr. Edward Snowden“ stellten wir unser Empfangskommitee im Ankunftsterminal auf und verteilten die Flyer „Freund hört mit“ an die Passanten.

IMG_4195k

Wir Piraten wollen bundesweit unsere Solidarität Snowden gegenüber bekunden und der Öffentlichkeit zeigen, dass es enorm wichtig, ist, sich strikt gegen Überwachungsprogramme wie PRISM und Tempora auszusprechen und gegen diese vorzugehen.

Ich hoffe, dass wir die Menschen mit solchen Aktionen erreichen, ihnen die Augen öffnen und die Motivation der Bürger wecken, etwas gegen einen Überwachungsstaat zu unternehmen.

IMG_4218k

Ein erster Schritt ist beispielsweise das Unterzeichnen der Petition „antiprism“.
Wer es noch nicht getan hat, sollte dies schnellstmöglich erledigen.
Unter antiprism.eu findet ihr sechs Forderungen, unterstützt von allen Piratenparteien Europas, um die Überwachungskrise zu beenden.
Ganz einfach könnt ihr dort auch gleich unterschreiben.

IMG_4161k

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *