Sven Krumbeck Blog

Das Ziel muss 100% Unterrichtsversorgung sein!

Das Ziel muss 100% Unterrichtsversorgung sein!

Zur Debatte um die Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung im Rahmen der
beschlossenen BAföG-Übernahme des Bundes erklärt der bildungspolitische
Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck:

„Niemand, außer der Bildungsministerin und ihrer engsten persönlichen
Vertrauten, hat noch Vertrauen darin, dass wir auf eine bessere Bildung
in Schule oder Hochschule hoffen können. Das ist nicht schade, das ist
verantwortungslos. Das muss sich schnellsten ändern – egal unter welcher
personellen Führung.

Für Schüler und Eltern ist es wichtig, dass eine gute Schulausbildung in
Schleswig-Holstein gewährleistet ist. Das ist sie aber zurzeit nicht.
Wir müssen uns nicht wundern, wenn diese Schülerinnen und Schüler und
ihre Eltern dieser Schulausbildung und diesem Bundesland den Rücken kehren.

Es schon erstaunlich, dass es so viel öffentlichen und politischen
Drucks bedurfte, bis diese Landesregierung einsah, dass ihr geplantes
Stellen-Streich-Konzert nicht stattfinden darf. Es scheint aber am
bildungspolitischen Blindflug dieser Landesregierung nichts zu ändern.
Offenbar ist auch die Ausbildung der Entscheider im Bildungsministerium
mit Mangeln behaftet. Geld allein macht nicht glücklich, man muss das
auch vernünftig einsetzen.

Die Bildungsministerin schreibt den Eltern, dass sich ab 2016 die
Situation entspannen werde – und wir erkennen – sehr bemerkenswert – das
Warten auf geburtenstarke Jahrgänge als politisches Instrument. Klar ist
damit auch, dass die Bildungsministerin die aktuelle Situation nicht
erfasst. Ob sie es nicht kann oder nicht will?

Es gibt viel zu tun, um annähernd das zu erreichen, was in anderen
Ländern deutlich erfolgreicher versucht wird: 100% Unterrichtsversorgung
für jedes Kind! Das ist unser Ziel.“

Ansprechpartner:
Sven Krumbeck, MdL, Tel: +49 431 988 1639

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *