Sven Krumbeck Blog

„Schlaue Schüler brauchen ein modernes Bildungssystem“

Kiel, 17.11.2016

Zur Vorstellung der Ergebnisse des IQB-Bildungstrend 2015 durch
Bildungsministerin Britta Ernst sagt der schulpolitische Sprecher der
Piratenfraktion, Sven Krumbeck:

„Ich gratuliere den schleswig-holsteinischen Schülern. Das war eine klasse
Leistung! Doch, auch wenn das Bildungsministerium sich für diese Entwicklung
auf die Schultern klopft: Das aktuelle Bildungssystem in Schleswig-Holstein ist
nach wie vor ausbaufähig. Da hilft es auch nicht, die IQB-Studie in aller
Einzelheit vorzustellen.

In Schleswig-Holstein herrscht nach wie vor Lehrermangel. Die
Unterrichtsversorgung ist noch lange nicht bei 100 Prozent und die
Lehrerausbildung noch immer nicht attraktiv genug.

Dennoch hat sich einiges in unserem schönen Bundesland getan: Die Abkehr
vom dreigliedrigen Schulsystem hin zum integrativen unterstützen wir sehr.
Schleswig-Holstein weist dahingehend eine gute Entwicklung auf, die weiter
ausgebaut werden sollte. Mit entsprechend qualifizierten Lehrkräften.

Außerdem muss Schleswig-Holstein ein modernes Bildungssystem auf den Weg
bringen. Wir fordern flächendeckend WLAN an Schulen, eine landesweite
OER-Strategie und verpflichtende Weiterbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte im
Bereich Digitale Medien. Auch von Informatik als Schulpflichtfach rücken wir
nicht ab – informatische Bildung ist essentiell für die Teilhabe an unserer
technisierten Gesellschaft.“

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *