CC-BY-SA 2.0 JCT 600

BMI Smart City Fördermittel für Kiel

In der letzen Ratsversammlung haben wir folgenden Antrag beschlossen:

Antrag:

Die Stadtverwaltung Kiel wird beauftragt, ein Konzept für Kiel als Smart City zu entwickeln und sich mit diesem auf den vom Bundesministerium des Innern (BMI) im März zu veröffentlichenden Förderaufruf zu bewerben. Über das Konzept und den Verlauf der Bewerbung wird die Ratsversammlung beständig informiert.

Begründung:

Das BMI hat eine Fördersumme in Höhe von 170 Mio. € für zehn Modellstädte in Aussicht gestellt, die mit ihren Konzepten für eine Smart City überzeugen. Die vollständige Ausschreibung soll im März vorliegen.

Kiel ist bereits auf bestem Weg, eine solche Smart City zu werden. Zahlreiche Initiativen und Projekte tragen dazu bei und ermöglichen die Entwicklung zu einer modernen, digitalen und zukunftsgewandten Stadt – nicht nur in der Verwaltung, sondern in allen Lebensbereichen und für alle Bürgerinnen und Bürger erfahrbar. Diese Aktivitäten sollen weiter ausgebaut werden, wozu die Förderung durch das BMI einen großen Beitrag leisten würde.

https://ratsinfo.kiel.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=22424

Das ganze ist für uns nur der Auftakt zu dem Thema. Da die Ausschreibung noch nicht einmal komplett veröffentlicht ist wir aber trotzdem wollen das die Stadt sich möglichst frühzeitig auf eine Bewerbung vorbereiten kann.  Denn jäh mehr Vorlauf wie haben desto besser und Erfolgreicher können wir sein.  Dank dem Positiv Votum der Ratsversammlung können wir uns jetzt mit unserem neuen Chief Digital Jonas Dagefoerde auf den Weg zur Smart City machen. Selbstverständlich ist für und das wir mit weiteren Anträgen und in den nächsten Wochen und Monaten zeigen was Smart City für ins Kiel konkret bedeutet und worauf wir uns bei der Bewerbung Konzentrieren wollen.

Für mich persönlich müssen die Themen um die Folgenden Punkte kreisen:

  • Transparenz und Demokratie müssen mit den Maßnahmen gestärkt werden
  • Digitale Teilhabe, Integration und Inklusion müssen stets gesichert sein
  • Mitgestaltung, Bürgernähe und Einflussmöglichkeiten müssen gegeben sein
  • Daten müssen verantwortungsvoll generiert werden, und wir müssen die Datenhoheit behalten
  • Kooperationen mit Wirtschaft und Wissenschaft müssen wir weiter ausbauen
  • Innovationsräume müssen wir schaffen,  vorallem lokale Wissens- und Wertschöpfung wollen wir steigern

Außerdem sind für mich die Folgenden Grünen Beschlüsse dabei von Bedeutung:

Für mich ist selbstverständlich das bei der Strategie alle mit eingebunden werden und diese nachher vom Rat beschlossen wird.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld